Tomahawks vom Duroc Schwein an gebackenem Süßkartoffel-Kürbis-Püree

Tomahawks vom Duroc Schwein an gebackenem Süßkartoffel-Kürbis-Püree

Heute war Schwiegermutters Geburtstag und da diese meine gekonnten Handgriffe am Grill durchaus zu schätzen weiß, entschied sie sich kurzfristig dazu, ihren Geburtstag im kleinen Kreise der Familie bei uns zu feiern. Kinder also beschäftigt und ich konnte mich endlich mal wieder am Sportgerät austoben.

Weiterlesen „Tomahawks vom Duroc Schwein an gebackenem Süßkartoffel-Kürbis-Püree“
Gefüllte Grillkartoffel mit Tomaten-Feta-Salsa

Gefüllte Grillkartoffel mit Tomaten-Feta-Salsa

Heute möchte ich euch eine meiner liebsten Beilagen 2018 näherbringen. Trotz des etwas höheren Aufwandes habe ich diese wunderbar gefüllten Grillkartoffeln dieses Jahr bereits mehrfach als Beilage zum Barbecue serviert. Egal ob zu Steaks, Pulled Pork oder Brisket: Die unnachahmliche Kombination von gegrillter Kartoffel und würziger Tomaten-Feta-Salsa wird euch umhauen.

Weiterlesen „Gefüllte Grillkartoffel mit Tomaten-Feta-Salsa“

Tapas vom Grill

Tapas vom Grill

Wenn ich eins an Spanien liebe (außer San Miguel) dann sind es die kleinen appetitlichen Happen, genannt Tapas, die in den spanischen Bars und Restaurants kredenzt werden. Um ein wenig iberisches Flair ins Rheinland zu holen, habe ich mich an ein paar typischen Tapas probiert und diese auf dem heimischen Grill zubereitet. Weiterlesen „Tapas vom Grill“

Schnelle Ribs vom Gasgrill

Schnelle Ribs vom Gasgrill

Leckere gesmokte Kotelettrippen im Schnellverfahren, geräucherte Ribs vom Gasgrill. Erst vor kurzem habe ich bereits gezeigt, dass sich z.B. Pulled Pork als klassisches Barbecue-Gericht mit geeigneten Tricks durchaus in schnellerer Zeit als den nicht unüblichen 16 Stunden zubereiten lässt.

Wie sieht das Ganze aber z.B. mit Rippen aus? Bekomme ich Fall-off-the-Bone-Ribs auch ohne das klassische 3-2-1-Verfahren in weniger als sechs Stunden gebacken? Jain… aber lest selbst. Weiterlesen „Schnelle Ribs vom Gasgrill“

Vier Schritte um deinen Watersmoker auf Temperatur zu bringen

Vier Schritte um deinen Watersmoker auf Temperatur zu bringen

Du hast auch immer mal wieder Probleme, deinen Watersmoker auf Temperatur zu bringen. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du in vier simplen Schritten den Watersmoker auf die optimale Niedriggartemperatur von 120° bringst. Ohne Voodoo, ohne Schnick Schnack.

Wenn du diesen einfachen Leitfaden befolgst, hast du deinen Smoker in gerade mal einer Stunde soweit, dass du dein Grillgut auflegen kannst.

Weiterlesen „Vier Schritte um deinen Watersmoker auf Temperatur zu bringen“

Pulled Pork für Eilige

Pulled Pork für Eilige

Leckeres Pulled Pork in nur sechs Stunden? Kann das funktionieren? Angefixt durch einen Artikel von Barbecue-Papst Steven Raichlen (Pulled Pork in a Hurry – Introducing 1-2-3-Pulled Pork) wollte ich das Experiment einmal durchführen. Innerhalb von sechs Stunden habe ich es zwar nicht auf die Kette bekommen, aber das Ergebnis war dennoch erstaunlich gut!

Weiterlesen „Pulled Pork für Eilige“

Entrecote Burritos mit Pico de Gallo

Entrecote Burritos mit Pico de Gallo

Freunde, ich liebe Mexican Food und ich liebe diese Tortilla-Fladen in die man allerlei leckeres Zeug einwickeln kann. Wenn’s nach mir geht würde ich einfach alles in Tortilla-Fladen einpacken.

Mein Faible für Steaks, frische Salsas und Mexican Food brachte mich auf die Idee, das klassische Entrecote doch einmal etwas anders zuzubereiten, nämlich in gaumenfertige Häppchen portioniert, auf frischen Tomaten, Zwiebeln und Kräutern, verpackt in einen Wrap: Der Entrecote-Burrito mit Pico de Gallo war geboren!

Weiterlesen „Entrecote Burritos mit Pico de Gallo“

Pulled Pork on Smoked Potatoe

Pulled Pork on Smoked Potatoe

Hallo Freund der ewigen Glut, heute gibt es wieder Neues von der Zupfsau. Den Evergreen Pulled Pork habe ich diesmal auf Smoked Potatoes statt wie sonst im Bun serviert. Dazu frischen Rucola, getrocknete Tomaten, Chilis und Frühlingszwiebeln.

Warum auch Rubben gelernt sein will, die Texas Krücke keine Schande ist und wie du deinen Kartoffeln eine sensationelle Färbung verleihst, das erfährst du hier ebenfalls so ganz nebenbei. Weiterlesen „Pulled Pork on Smoked Potatoe“

Das Feuer entfachen – Den Grill anzünden

Das Feuer entfachen – Den Grill anzünden

Vermutlich denkst du dir jetzt: Das ist ja wohl total albern, einen eigenen Artikel darüber zu verfassen, wie du deinen Grill anzünden kannst. Aber glaube mir: Ich habe schon vieles erlebt und es ist kaum zu glauben, was manchen Menschen veranstalten, um Glut zu entfachen. Vom einfachen Brennspiritus bis hin zum Laubbläser habe ich schon alles gesehen…

Weiterlesen „Das Feuer entfachen – Den Grill anzünden“

Luxus Lachs aus dem Smoker

Luxus Lachs aus dem Smoker

Nanu… schon wieder Lachs von der Planke? Hatte ich das nicht vor kurzem erst? Ja… aber. Diesmal ist es ein Luxus Lachs. Die Deutsche See Fischmanufaktur hat nämlich in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Beef! ein Paket geschnürt, das bezüglich Lachs von der Planke keine Wünsche offen lässt.

Dieses wurde auch schon von vielen anderen Blogs getestet und für gut befunden. Grund genug für mich, die Sache heute mal ein wenig anders anzugehen. Aber lies selbst… Weiterlesen „Luxus Lachs aus dem Smoker“

Pulled Beef

Pulled Beef

Manchmal muss es einfach länger dauern. Das Wetter war heiß und stabil, das Abschlussessen für meine Tipprunde stand mal wieder bevor, also hieß es mal wieder was neues ausprobieren. Heute sollte ein schönes Zungenstück in ein edles BBQ-Produkt umgewandelt werden: Nach dem Legendary Pulled Pork jetzt also das Legendary Pulled Beef. Quasi Pitmasters next Top Beef. Weiterlesen „Pulled Beef“

Die Bedeutung der Zwei-Zonen-Glut

Die Bedeutung der Zwei-Zonen-Glut

Die Bedeutung der Zwei-Zonen-Glut eines geschlossenen Grillsystems im modernen Barbecue. Könnte der Titel einer Doktor-Arbeit oder Master Thesis sein. Und tatsächlich lässt sich zu diesem Thema eine ganze Abhandlung schreiben.

Die zwei verschiedenen Hitzezonen sind DER Vorteile eines Kugelgrills (oder jeden anderen geschlossenen Grillsystems). Hierbei hast du  die Möglichkeit, neben dem Grillen über der direkten Flamme eine indirekte Hitzezone zum Garen deiner Speisen zu verwenden. Weiterlesen „Die Bedeutung der Zwei-Zonen-Glut“

Schweinebauch vom Kugelgrill

Schweinebauch vom Kugelgrill

Freunde, heute geht es bei mir voll umfänglich um das Thema Bauchfleisch. Ich weiß, jeder von uns hat genug davon auf den Rippen, aber sicherlich nicht jeder hat es schon auf den Grill geschmissen: Die Rede ist vom Schweinebauch.

Und ich meine nicht die dünnen marinierten Scheibchen von der Fleischtheke, sondern das ganze prachtvolle Stück Fleisch. Ich zeige dir heute, wie du auf ganz einfache Art und Weise einen solchen Schweinebauch auf deinem Kugelgrill zubereitest. Weiterlesen „Schweinebauch vom Kugelgrill“

Rib Rib Hurra – Neun Tipps für perfekte Ribs

Rib Rib Hurra – Neun Tipps für perfekte Ribs

Perfekte Ribs sind nicht unbedingt eine Wissenschaft. Egal ob du noch nie Ribs gemacht hast, zu den Leuten gehörst, die vormarinierte Rippchen direkt über die Glut legen, oder bereits einige Erfahrung sammeln konntest: In diesem Beitrag stelle ich dir ein paar Best Practises für Ribs vor und zeige dir, wie du ganz einfach ein paar perfekte Ribs zaubern kannst. Weiterlesen „Rib Rib Hurra – Neun Tipps für perfekte Ribs“

Red Garlic Burger

Red Garlic Burger

Seit etwas längerer Zeit war bei mir wieder mal Burger-Time.

Inspiriert von meiner Frau, die von einem Knoblauch-Parmesan-Burger geschwärmt hat, den sie um die Ecke im Restaurant gegessen hat, wollte ich etwas ähnliches basteln. Einen Knoblauch-Burger, der keine Gnade kennt.

Das avisierte Setup war also: Fluffiges Ciabatta-Bun, saftiges Rindfleisch, knackiger Radicchio-Salat, frische rote Zwiebeln, etwas Chili sowie eine Parmesan-Knoblauch-Sauce, die ihresgleichen suchen sollte.

Weiterlesen „Red Garlic Burger“

15 Cuts vom Rind die du kennen solltest

15 Cuts vom Rind die du kennen solltest

Ich behaupte jetzt einfach mal du liebst Steaks genau so wie ich!

Aber kennst du wirklich den Unterschied zwischen einem Entrecote und einem Rib Eye? Oder weißt was genau sich hinter dem legendären New York Strip Loin verbirgt? Und vom Spidersteak hast du noch gar nicht gehört? Weiterlesen „15 Cuts vom Rind die du kennen solltest“

Lachs vom Zedernholzbrett

Lachs vom Zedernholzbrett

In Nordamerika schon lange die klassische Art der Lachszubereitung: Über offener Flamme auf einem Zedernholzbrett (oder auch Erle). Aber auch hier etabliert sich das Verfahren immer mehr. Der Lachs nimmt das Aroma des Zedernholzes wunderbar an und schmeckt würzig und entwickelt ein weinähnliches, vollmundiges Aroma.

Ich selbst praktiziere das Ganze auch schon seit langem und komme trotzdem irgendwie erst jetzt dazu, einmal darüber zu schreiben.

Weiterlesen „Lachs vom Zedernholzbrett“

Xtra Xtra Long Chili Cheese

Xtra Xtra Long Chili Cheese

Ab und an verschlägt es doch selbst mich noch zu Burger King. Spätestens wenn ich am Wochenende mal Auslauf habe und in bierseliger Freude noch einen Mitternachtssnack suche.

Diese Besuche nahmen zwar mit der steigenden Outdoor-Essenszubereitungs-Perfektionierung (schaut her, hier sind meine Burger) und den elterlichen Verpflichtungen ab, aber ab und an passiert es dann doch noch mal. Weiterlesen „Xtra Xtra Long Chili Cheese“

Beef Short Ribs vom US Black Angus

Beef Short Ribs vom US Black Angus

Schon lange standen Beef Ribs auf meiner To-Grill-Liste, jetzt habe ich sie mir einfach einmal bestellt.

Anfang März. Das stürmische Wetter der letzten Tage hat sich beruhigt und der von den Temperaturen her erste Frühlingstag des Jahres kündigt sich an. Zeit also für den ersten Longjob des Jahres. Weiterlesen „Beef Short Ribs vom US Black Angus“

Balsamico-Hähnchenbrust auf Grillgemüse

Balsamico-Hähnchenbrust auf Grillgemüse

In den USA wurden während des vergangenen Superbowls ca 1,2 Milliarden Hähnchenschenkel verdrückt. Wir machen heute trotzdem keine Hähnchenschenkel, sondern geben uns die Brust. Genauer gesagt eine Balsamico-Hähnchenbrust. Ein ganz einfaches Rezept, für das es an Zutaten noch gar nicht mal so viel braucht. Zur vollständigen Zubereitung auf dem Grill.

Perfekt.

Und schmecken tut es auch noch. Weiterlesen „Balsamico-Hähnchenbrust auf Grillgemüse“

Geräuchertes ungarisches Gulasch aus dem Feuertopf

Geräuchertes ungarisches Gulasch aus dem Feuertopf

Es gibt einen Klassiker in der Küche, den ich selbst warum auch immer vor ein oder zwei Jahren das erste Mal gemacht habe: Gulasch! Dabei ist ein gutes Gulasch wirklich kein Hexenwerk. Nach meinem ersten Ausflug in die Welt des Dutch Oven* mit meinem Sauerbraten schrie der Klassiker aus der Puszta-Hütte nun förmlich danach, im Feuertopf vor sich hin zu köcheln. Weiterlesen „Geräuchertes ungarisches Gulasch aus dem Feuertopf“

Winter Burger mit Himbeerketchup und Süßkartoffelsternen

Winter Burger mit Himbeerketchup und Süßkartoffelsternen

Zum Abschluss der Winterferien dachte ich mir: Mache ich doch nochmal voll einen auf winterlich und habe mich bei frostigen Temperaturen an die Kugel gestellt und dir einen kleinen Winter Burger zusammengestellt.

Es handelt sich um eine Kombination vieler verschiedener Inspirationen: Saftiges Lammhack trifft auf gegrillte Birne mit gerösteten Walnüssen, Rucola und Fetakäse. Serviert und gespickt mit fruchtig-pikantem Himbeerketchup. Ein Traum! Weiterlesen „Winter Burger mit Himbeerketchup und Süßkartoffelsternen“

Sauerbraten aus dem Dutch Oven mit Super Semmelknödeln

Sauerbraten aus dem Dutch Oven mit Super Semmelknödeln

Zugegebenermaßen ist dieser Artikel etwas ganz Besonderes für mich und mir eine Herzensangelegenheit. Bevor meine Mutter Anfang diesen Jahres nach schwerer Krankheit von uns ging, erfreute sie uns all die Jahre zuvor stets mit ihrem wunderbar duftenden und fantastisch schmeckendem Sauerbraten.

Umso mehr bedeutete es mir, diese Tradition fortzusetzen. Nach ihrem Rezept. Auf meinem Grill.  Weiterlesen „Sauerbraten aus dem Dutch Oven mit Super Semmelknödeln“

Mysterium Watersmoker: Handhabung und Prinzip

Mysterium Watersmoker: Handhabung und Prinzip

In meinem heutigen Beitrag möchte ich dir gerne ein wenig von meinen Erfahrungen mit meinem Watersmoker erzählen und dir auch zeigen, wie dieses Wunderwerk der Technik funktioniert, ob du Wasser oder besser Sand verwendest und wie du ihn am besten anzündest und richtig befeuerst.

Auch wenn der Smoker die gewünschten Temperaturen – so denn er diese dann einmal erreicht hat – sehr konsequent hält, ist zunächst einmal der Weg das Ziel. Weiterlesen „Mysterium Watersmoker: Handhabung und Prinzip“

Bratapfel mit Marzipan-Mandel-Füllung

Bratapfel mit Marzipan-Mandel-Füllung

Bratapfel ist gerade in der kalten Jahreszeit ein Dessert-Evergreen. Ich habe diese ganz klassischen Bratäpfel, die ich euch heute hier zeige, beispielsweise im letzten Jahr als Nachspeise zu meinem Weihnachtsessen gemacht.

Allein dieser unnachahmliche intensive Duft nach Apfel, wenn ihr in der Kälte am Kugelgrill steht und den Deckel abnehmt, ist der absolute Wahnsinn. Die Bratäpfel sind zudem kinderleicht zuzubereiten und müssen im Nachhinein einfach ca eine Dreiviertelstunde auf den Grill.
Weiterlesen „Bratapfel mit Marzipan-Mandel-Füllung“

Asia Pulled Chicken

Asia Pulled Chicken

Wenn die Zeit mal wieder was knapp ist und man gerade keine 20 Stunden Zeit für ein Pulled Pork erübrigen kann, dann tut es vielleicht auch ein Pulled Chicken. Und da ich noch dazu ein großer Fan der asiatischen Küche bin, gibt es dieses Mal eine asiatisch angehauchte Version des Barbecue-Huhns. Weiterlesen „Asia Pulled Chicken“

Schweinefilet mit Apfelspalten und Rosmarin-Butter-Möhren

Schweinefilet mit Apfelspalten und Rosmarin-Butter-Möhren

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen frischer und die Bäume lichter. Leckere Braten und lange Gegartes, in Kombination mit frischen Äpfeln aus der Herbsternte oder auch Kürbis haben jetzt Hochsaison. Nach einem schönen Tag mit der Familie im Wuppertaler Zoo wollte ich den Tag mit etwas Einfachem, aber doch Raffiniertem ausklingen lassen: Ein schönes Stück Schweinefilet, gut gewürzt und in Kombination mit Apfel und Möhren. Weiterlesen „Schweinefilet mit Apfelspalten und Rosmarin-Butter-Möhren“

Hokkaido-Kürbis mit Walnuss-Gorgonzola-Füllung

Hokkaido-Kürbis mit Walnuss-Gorgonzola-Füllung

Es ist mal wieder soweit. Der Herbst ist da und mit ihm erobern die Kürbisse wieder die Märkte und Supermärkte der Republik.

Habe ich euch in letztem Jahr einmal gezeigt, wie man Hokkaido und Butternut-Kürbis wunderbar auf dem Grill zubereiten kann, so wollen wir dies mal einen Kürbis füllen. Weiterlesen „Hokkaido-Kürbis mit Walnuss-Gorgonzola-Füllung“

Burnt Ends vom Beef Brisket

Burnt Ends vom Beef Brisket

Jeder der glaubt, eine weitere Gaumen-Krönung nach dem Verzehr eines Beef Brisket ist nicht mehr möglich, soll heute eines besseren belehrt werden.

Nachdem ich in der letzten Woche über meine Erlebnisse mit meiner ersten Rinderbrust vom Smoker geschwelgt habe, möchte ich heute näher auf die sogenannten Burnt Ends eingehen.

Weiterlesen „Burnt Ends vom Beef Brisket“

Holy Trinity Part III – Beef Brisket – Rinderbrust aus dem Smoker

Holy Trinity Part III – Beef Brisket – Rinderbrust aus dem Smoker

Meine Damen und Herren: Es ist geschafft. Zwei Monate nach Anschaffung meines Smoker ist nun die heilige Dreifaltigkeit des klassichen, nordamerikanischen Barbecues abgefrühstückt: BBQ Ribs, Pulled Pork und last but not least: Das Beef Brisket. Meinen – ich nenne es mal Erfahrungsbericht – zu letzterem präsentiere ich euch heute hier.

Weiterlesen „Holy Trinity Part III – Beef Brisket – Rinderbrust aus dem Smoker“

Nützliche Helferlein – 6 Tools für deinen BBQ-Fuhrpark

Nützliche Helferlein – 6 Tools für deinen BBQ-Fuhrpark

Es ist und bleibt ein Fakt, dass du weit mehr Kohle für Grillzubehör ausgeben wirst, als du es für den Grill an sich getan hast.

Und glaub mir, der Markt für Grillzubehör ist riesig.

Vor einiger Zeit habe ich dir bereits einmal meine unverzichtbaren Helfer am Grill vorgestellt.

Neben diesen Basics, ohne die absolut gar nix geht, existieren aber noch eine ganze Menge netter Gimmicks, die man vielleicht nicht unbedingt braucht, die dir das Arbeiten am und rund um den Grill aber sehr erleichtern können.

Ein paar dieser netten Helfer, die ich selbst ebenfalls gerne und oft einsetze, möchte ich dir heute vorstellen. Weiterlesen „Nützliche Helferlein – 6 Tools für deinen BBQ-Fuhrpark“

Das legendäre Pulled Pork – die wirklich wahre Wahrheit

Das legendäre Pulled Pork – die wirklich wahre Wahrheit

Hast du schon einmal Pulled Pork gemacht? Oder hast du dich bisher noch nicht daran getraut?

Ich weiß, es gibt bereits eine Menge Stoff im Web zum Thema Pulled Pork. Und einen Großteil hast du sicherlich auch schon gelesen. Aber trotzdem hast du es noch nicht probiert!

Bist du skeptisch, weil Grill oder Smoker die ganze Nacht laufen müssen? Angst vor einem Temperaturabfall? Angst von der Frau einen auf die Mütze zu bekommen, weil das Thermometer am Bett piepst?

Alles valide Gründe. Mit diesem Artikel möchte ich dir die Angst nehmen. Dich auf das Wesentliche fokussieren. Denn du kannst eigentlich nichts falsch machen.

Denn Pulled Pork gelingt eigentlich immer!

Weiterlesen „Das legendäre Pulled Pork – die wirklich wahre Wahrheit“

Mexican Monster – Der mexikanische Burger

Mexican Monster – Der mexikanische Burger

Wir bauen einen neuen Burger! Einen mexikanischen Burger.

Immer noch paralysiert vom Eindruck, den damals mein spanischer Burger bei mir selbst hinterlassen hat, ersonn ich in meinen Kopf also die nächste kranke Kreation: Das Mexican Monster!

Auf ein Bett schwarzer Bohnen gesellt sich ein ordentlich dickes Hackfleisch-Pattie aus bestem Rind, darüber diesmal wieder als klassischer Burger-Käse ein Cheddar (back to the Roots) und eine leckere, frisch gemachte Tomaten-Salsa. Bei meiner Recherche nach mexikanischem Brot fielen mir die sogenannten Bollilos ins Auge, die sich relativ einfach aus wenigen Zutaten zubereiten ließen. Weiterlesen „Mexican Monster – Der mexikanische Burger“

Barbecue Saucen in Nordamerika

Barbecue Saucen in Nordamerika

Jeder Region in der USA seine eigene Barbecue Sauce. Im Heimatland des Barbecues sind die Bräuche und Sitten hinsichtlich der Fleischzubereitung in Grill und Smoker stark regional geprägt. Memphis ist weltberühnt für seine Ribs und  aus Carolina kommt das berühmte Pulled Pork.

In Texas hingegen kommt hauptsächlich Rindfleisch auf den Rost, hier ist das bekannt Beef Brisket beheimatet. Weiterlesen „Barbecue Saucen in Nordamerika“

Caveman Steak – T-Bone a la Höhlenmensch – Grillen ohne Grill

Caveman Steak – T-Bone a la Höhlenmensch – Grillen ohne Grill

Wer hat eigentlich behauptet, dass man zum Grillen einen Grill benötigt?? Ein saftiges Steak, dazu eine leckere Kartoffel und vielleicht noch etwas Paprika und eine Zwiebel.

Dafür benötigt ihr weder Grill noch Grillrost. Wie das geht? Das  lest ihr heute hier… Weiterlesen „Caveman Steak – T-Bone a la Höhlenmensch – Grillen ohne Grill“

So findest du deinen Watersmoker

So findest du deinen Watersmoker

Längste Garzeiten bei gleichbleibenden niedrigen Temperaturen – ganz einfach geht so etwas mit einem Smoker. Bislang besitzen nur ca 5% aller Deutschen ein solches Gerät – Tendenz steigend. Falls aber auch du als ambitionierter oder heranwachsender Barbecue-Freund deine Liebe fürs smoken entdeckt hast und zufällig mit der Anschaffung eines Watersmokers liebäugelst, dann ist dieser Beitrag heute genau das Richtige für dich. Weiterlesen „So findest du deinen Watersmoker“

Chimi Churri – Der Steak-Booster

Chimi Churri – Der Steak-Booster

Chimi Churri ist eine extrem würzige, dezent scharfe Soße oder besser Kräuterpaste, die hauptsächlich aus vielen frischen Kräutern und Öl zubereitet wird. Chimi Churri passt vor allen Dingen zu allen Stücken vom Rind.

Die über 30 Millionen Weide-Rinder Argentiniens machen dort das Asado, die Grillmahlzeit über offener Glut, zur liebsten Freizeitbeschäftigung der Argentinier. Dazu schmeckt das enorm würzige Chimi Churri sehr intensiv und ist – dezent zum Fleisch dazu serviert – ein wahrer Geschmacksorgasmus. Weiterlesen „Chimi Churri – Der Steak-Booster“

Fünf Arten zu Grillen – Welcher Typ bist du?

Fünf Arten zu Grillen – Welcher Typ bist du?

Wir alle lieben es. Das Grillen von Fleisch und anderen Speisen unter freiem Himmel. Insbesondere das Beherrschen der Flamme weckt unwiderruflich immer wieder unsren Tatendrang, schon die Neandertaler haben den Vorteil des Feuers in Zusammenhang mit der Nahrungszubereitung erkannt.

Gegrillt wird weltweit auf auf unterschiedlichste Art und Weise. Mit Gas oder Kohle, offen oder geschlossen, im Smoker oder im Kamin, Barbecue oder Asado, drinnen oder draußen oder gar elektrisch?

Aber welche grundlegend unterschiedlichen Arten des Grillens unterscheiden wir denn so? Und welcher Typ verbirgt sich dahinter? Hier einmal eine etwas augenzwinkernde Betrachtung der verschiedenen Arten und Weisen. Weiterlesen „Fünf Arten zu Grillen – Welcher Typ bist du?“

Sechs Antworten auf Fragen zum Spargel, die ihr euch schon immer gestellt habt

Sechs Antworten auf Fragen zum Spargel, die ihr euch schon immer gestellt habt

Endlich wieder Frühjahr – endlich wieder Spargel grillen. Frisch vom Grillrost – mit wunderbaren Röstaromen versehen – sind die weißen Gemüsestangen ein Genuss. Wie ihr Spargel auf dem Grill mit wenigen Handgriffen ganz einfach selber zubereitet, woran man frischen Spargel erkennt und was es sonst noch zu beachten gibt, das soll heute hier Thema sein. Weiterlesen „Sechs Antworten auf Fragen zum Spargel, die ihr euch schon immer gestellt habt“

Test: Deli Refom Grillmarinaden

Test: Deli Refom Grillmarinaden

Eines schönen Tages fragte die Pressestelle der Firma DeliReform per Mail bei mir an, ob ich nicht Lust hätte, ihre Grillmarinaden einmal einem kritischen, offenen und ehrlichen Test zu unterziehen. Gerne, natürlich gerade unter dem Gesichtspunkt offen und ehrlich – erklärte ich mich dazu bereit.

Nur kurze Zeit später trudelte dann auch ein Paket der Walter Rau Lebensmittelwerke bei mir ein. Was die Marinaden so können, erfahrt ihr hier. Weiterlesen „Test: Deli Refom Grillmarinaden“

Wie man mit Pig Shots im Handumdrehen Fingerfood aus dem Grill zaubert

Wie man mit Pig Shots im Handumdrehen Fingerfood aus dem Grill zaubert

Manche Ideen sind einfach so einfach und doch so gut, dass ich mich frage, wieso ich nicht selbst drauf gekommen bin. Genau so eine Idee sind die Pig Shots.

Weiterlesen „Wie man mit Pig Shots im Handumdrehen Fingerfood aus dem Grill zaubert“

6 goldene Regeln, um die Temperatur in eurem Holzkohlegrill zu kontrollieren

6 goldene Regeln, um die Temperatur in eurem Holzkohlegrill zu kontrollieren

Seit der frühen Steinzeit bereitet der Mensch seine Nahrung mit Hilfe des Feuers zu. Und auch heute noch übt die Zubereitung von Lebensmitteln über offener Flamme eine große Faszination auf uns aus.

Gerade die Begeisterung, das Feuer und die Glut zu kontrollieren und einzigartige Speisen über glühenden Kohlen zuzubereiten ist mit der Entscheidungsgrund für einen Holzkohlegrill. Natürlich ist die Temperaturkontrolle hierbei anspruchsvoller als beispielsweise bei einem Gasgrill.

Damit bei euch nichts anbrennt, gebe ich dir die folgenden sechs Regeln an die Hand. Weiterlesen „6 goldene Regeln, um die Temperatur in eurem Holzkohlegrill zu kontrollieren“

Die weltbesten Country Potatoes

Die weltbesten Country Potatoes

Ich mach es kurz und knackig: Heute stelle ich dir das Rezept für die wohl weltbesten Country Potatoes vor.

Das Rezept ist erstaunlicherweise diesmal nicht von mir, sondern von meiner Frau. Immer wieder schafft sie es, diese wunderbaren Kartoffel Wedges zu machen, die einfach so fantastisch gewürzt sind, wunderbar knusprig und innen drin mit dem puren Kartoffel-Aroma überzeugen.

Nun bekommst du heute exklusiv auf meiner Seite das Rezept zu diesen wunderbaren Kartoffelträumchen.

Weiterlesen „Die weltbesten Country Potatoes“

Lammkeule aus dem Kugelgrill

Lammkeule aus dem Kugelgrill

Eine richtig schöne, fette Lammkeule aus dem Grill – richtig zubereitet – ist eine feine Sache.

Ich habe das Ganze erst vor knapp zwei Wochen, am Ostermontag, zum Oster-Brunch zubereitet.

Es ist zwar ein wenig Arbeit, die Keule vorab fachgerecht zu parieren und vor allem zu entbeinen und damit von ihrem Knochen zu befreien, aber vielleicht kann ich hier ja ein wenig Hilfestellung geben.  Weiterlesen „Lammkeule aus dem Kugelgrill“

Paprika-Bacon-Würstchen

Paprika-Bacon-Würstchen

Manchmal ergeben zufällige Experimente am Grill, die durch Resteverwertung des Kühlschranks motiviert sind, doch erstaunliche Ergebnisse. Eins dieser erstaunlichen Ergebnisse sind die Paprika-Bacon-Würstchen, die ich doch glatt mal in diesen Blog aufnehme. Irgendwann hatte ich doch mal diese Polenta-Paprika gemacht, daher war zumindest noch Polenta zum Anrühren im Haus (die hält sich ja). Desweiteren hatte ich noch ein paar Würstchen, die dann doch weg mussten. Und Paprika war zufällig auch noch da… Noch fix eine Packung Bacon dazu gekauft und los geht’s.

Weiterlesen „Paprika-Bacon-Würstchen“

Selbstgemachte BBQ-Sauce

Selbstgemachte BBQ-Sauce

Diese selbstgemachte BBQ-Sauce nach amerikanischem Vorbild wird euch aus den Socken hauen. Mit einer ganz speziellen Zutat, die die meisten von uns im Normalfall dann doch eher trinken, als sie zum Kochen zu verwenden: Coca Cola. Ja, ihr habt richtig gehört, Cola. Denkt man dann noch ein zweites oder gar drittes Mal darüber nach, so klingt der Gedanke dann doch gar nicht mehr so abwegig: Cola ist sehr süß bis leicht säuerlich und hat insgesamt ein sehr intensives Geschmacksprofil; das klingt doch stark nach der Basis der meisten BBQ-Saucen, oder?

Weiterlesen „Selbstgemachte BBQ-Sauce“

Lammburger mit Blauschimmelkäse

Lammburger mit Blauschimmelkäse

Der Klassiker zum Osterfest ist und bleibt einfach Lamm. Dass man aus Lamm auch ganz wunderbare Burger machen kann, zeige ich euch heute. Das ist einfach mal was anderes, als Patties immer nur aus altbewährtem Rindfleisch zu formen. Das wunderbar tiefrote Hackfleisch mit seinem charakteristischen Eigengeschmack bedarf nur noch einiger weniger frischer Kräuter um es in einen ganz wunderbaren Burger zu packen. Dazu hauen wir noch ein ordentliches Stück aromatischen Gorgonzola und ein paar karamellisierte Zwiebeln um es dann noch mit Preiselbeeren und frischem Rucola zu toppen, und eure Geschmacksnerven auf die verdiente Reise in oberste Sphären zu schicken.
Weiterlesen „Lammburger mit Blauschimmelkäse“

Schweinefilet-Spieße nach texanischer Art

Schweinefilet-Spieße nach texanischer Art

Und ewig lockt das Schweinefilet…

Statt es aber dieses mal wie so oft im Ganzen langsam zu garen, wird das edle Stück heute in kleine Portionen zerteilt und am Spieß gegart, gewürzt mit einem schön rauchigen Rub und zum Abschluss versehen mit einer herrlichen Glasur.

Wie es sich am Ende dann so darbietet, in kleine Stücke geschnitten, von der Flamme geküsst und mit der unwiderstehlichen Grillmusterung versehen, so kann ihn dann keiner mehr widerstehen. Weiterlesen „Schweinefilet-Spieße nach texanischer Art“

Was ist eigentlich Dry Aged?

Was ist eigentlich Dry Aged?

Die besten Steaks der Welt verbergen sich überraschenderweise nicht hinter der Auslage der Supermarkt-Fleischtheke, sondern hinter einer trocken-schwarzen Kruste mit schimmelig-weißem Flaum. Glaubt ihr mir nicht? Ist aber so. Die Rede ist hier vom sogenannten Dry Aged Steak, das heutzutage einem jeden Fleisch-Enthusiasten, Feinschmecker und Pitmaster das Wasser im Munde zusammen laufen lässt. Aber was genau verbirgt sich hinter dem Phänomen der Trockenreifung? Ich kläre euch mal auf… Weiterlesen „Was ist eigentlich Dry Aged?“

Dry Aged Tomahawk Steak

Dry Aged Tomahawk Steak

Endlich. Mein erstes Dry Aged Tomahawk Steak. Jetzt erst einmal tief durchatmen und zur Beruhigung ein Bier aufmachen. Nachdem ich meinen Blog ja erst vor einem guten halben Jahr gestartet habe, ist die Liste meiner Todos natürlich noch groß. Ein Stück in guter alter Dry-Aged-Reifung stand schon länger auf meiner Liste. Da die Metro das Entrecôte nur im handlichen 3-Kilo-Paket hat und ich nicht direkt 90 Tacken auf den Tisch legen wollte, ist es das Tomahawk geworden; das wohl männlichste aller Steaks!
Weiterlesen „Dry Aged Tomahawk Steak“

Grillzubehör – Auf diese 6 Basics könnt ihr nicht verzichten

Grillzubehör – Auf diese 6 Basics könnt ihr nicht verzichten

Der Markt bietet für den ambitionierten Grillprofi oder den der es werden will, ein schier unüberblickbares Angebot an Grillzubehör. Von Rotissieren über Pizzaofenaufsätze, vom Bierdosen-Hähnchen-Gestell bis zum Barbecue-Spray gibt es alles, was das glühende Barbecue-Herz begehrt. Kurz gesagt: Man kann hier einen Haufen Geld versenken. Aber nicht alle Zubehör-Teile sind sinnvoll. Die Erfahrung habe auch ich damals gemacht. Viele Dinge, die zunächst total cool erschienen, ihren Sinn zu haben schienen und dann angeschafft wurden, fristeten dann später nach einmaligem Einsatz ein trauriges Dasein im Schuppen. Ich möchte an dieser Stelle einmal versuchen, einen Überblick über wirklich wichtiges Zubehör zu geben, das aus meinen Augen unverzichtbar ist. Weiterlesen „Grillzubehör – Auf diese 6 Basics könnt ihr nicht verzichten“

M&Ms Chocolate Cookie Bars

M&Ms Chocolate Cookie Bars

Freunde, das Wetter ist so mies, dass man es kaum glauben kann. Die ganze Woche war es das beste Wetter und pünktlich zum Samstag heißt es Dauerregen das Ganze Wochenende. Und da mir nach wie vor die Überdachung im Garten fehlt, bleibt der Grill erneut kalt. Ich bin schon so deprimiert, dass ich anfange zu backen. Aber wenn schon kein Barbecue, dann zumindest ein wenig Backwerk im American Style: M&M’s Chocolate Cookie Bars. Cookie Bars haben in Amerika einen hohen Stellenwert, die Amerikaner backen diese kleinen Teigplättchen aus allerlei Süßkram, von Snickers, über Mars, Oreo oder eben jenen M&Ms, die ich hier heute verwende. Und siehe da, einen der Cookie Bars im Anschluss vertilgt, und ich war auch gar nicht mehr so deprimiert. Weiterlesen „M&Ms Chocolate Cookie Bars“

Selbstgebackene Burger-Brötchen – Basic Burger Buns

Selbstgebackene Burger-Brötchen – Basic Burger Buns

Burger-Brötchen. Jeder Blog hat sie, jeder hat sie in der perfekten Form und auch ich finde, ohne sie geht es gar nicht. Zu einem guten Burger gehört ein selbstgebackenes Brötchen einfach dazu.

Ich behaupte von meinen Brötchen weiß Gott nicht, dass sie die Besten sind und möchte auch nicht für mich beanspruchen, hiermit die perfekten Burger-Buns erfunden zu haben (dass hat gefühlt jeder Blog).

Nein, aber zumindest behaupte ich habe ich jetzt schon mehr Hamburger-Brötchen gebacken als viele andere und dieser kleine Artikel soll ein Leitfaden dazu sein, wie man mit möglichst wenig Aufwand, überschaubaren Zutaten und einigen greifbaren Tipps zu ein paar geschmacklich tollen Buns kommt.

Weiterlesen „Selbstgebackene Burger-Brötchen – Basic Burger Buns“

Wie du mit dem Minion Ring stundenlang die Temperatur hältst

Wie du mit dem Minion Ring stundenlang die Temperatur hältst

Oftmals habe ich zuvor davon im Netz gelesen und auch gute Erfahrungsberichte zum Minion-Ring gelesen, aber so richtig glauben, dass er auch funktioniert kann man eigentlich erst wenn man es selbst einmal ausprobiert hat. Vergangenen Sommer war es dann soweit. Insgesamt sechs Stunden lang die 3-2-1-Ribs grillen, da kann man das doch mal ausprobieren. Aber was ist der Minion Ring eigentlich?
Weiterlesen „Wie du mit dem Minion Ring stundenlang die Temperatur hältst“

Gegrilltes Eis

Gegrilltes Eis

Vermutlich bin ich der hundertste, der hier ein Rezept für gegrilltes Eis postet und gestandenen Grill-Ikonen ringt gegrilltes Eis nicht mehr als ein Lächeln ab, nichtsdestotrotz ist es mir in den letzten Wochen im Netz nicht über den Weg gelaufen. Und da es doch immer mal wieder eine schöne Sache, aus der 300 Grad heißen Kugel tatsächlich einen eisgekühlten Nachtisch zu zaubern und der geladenen Verwandtschaft oder den  Bekannten vielleicht doch damit doch imponieren, zeige ich euch an dieser Stelle noch einmal, wie es geht. Weiterlesen „Gegrilltes Eis“

Chicken Lollipops – Foodstyling vom Feinsten

Chicken Lollipops – Foodstyling vom Feinsten

Chicken Lollipops. Klingt doch irgendwie lustig, oder? Und da die Winterzeit doch auch mal wunderbar Gelegenheit gibt, im muckelig warmen ein paar aufwendigere Dinge in Ruhe vorzubereiten, bot sich dass doch an. Ich meine: Lollies aus Fleisch! Das musste ich ausprobieren. Meine Frau fand es zwar widerlich, aber die tickt da halt ein wenig anders als ich. Nichts desto trotz hat sie mir ziemlich interessiert zugesehen, wie ich die Lollipops „gebaut“ habe. Eine kleine Vorwarnung: Nehmt euch genug Zeit, um die Chicken Lollipops vorzubereiten, das Ganze artet schon in so eine Art Food-Design aus. Aber normal kann schließlich jeder.
Weiterlesen „Chicken Lollipops – Foodstyling vom Feinsten“

Feta vom Grill in Honig-Walnusskruste

Feta vom Grill in Honig-Walnusskruste

Feta vom Grill ist eine Vorspeise, die sich gerade zu allen winterlichen Gerichten anbietet, ist dieser leckere Salzlaken-Käse in Honig-Walnusskruste. Aber auch als kleiner Snack für Zwischendurch oder für bescheidenere Menschen als Hauptspeise ist er bestens geeignet. Dampfend warm kommt der Feta vom Grill auf den Teller, der salzig-würzige Fetakäse schmeckt warm gleich doppelt so gut und harmoniert hervorragend mit den Walnüssen und dem karamellisierten Zucker auf dem Honig. Weiterlesen „Feta vom Grill in Honig-Walnusskruste“

Schweinebraten mit Walnusskruste und Rosmarinmöhrchen

Schweinebraten mit Walnusskruste und Rosmarinmöhrchen

Schweinebraten geht immer! Diesmal in einer leckeren Kombination mit Walnusskruste und knackigen Rosmarinmöhrchen.

Auf der Suche nach Ideen für mein Weihnachtsmahl für den zweiten Feiertag blätterte ich mal wieder durch das Buch „Weber’s Wintergrillen„, da meine Frau immer sagt, ich darf mir erst ein neues Grillbuch kaufen, wenn ich ein paar Rezepte aus den Büchern meines Bestandes nachgegrillt habe. Und manchmal trifft man ja beim Blättern schon mal auf ein großformatiges Bild, welches einem Appetit macht. Weiterlesen „Schweinebraten mit Walnusskruste und Rosmarinmöhrchen“

Gänsekeulen aus dem Kugelgrill mit Rotkohl und Klößen

Gänsekeulen aus dem Kugelgrill mit Rotkohl und Klößen

Mein Weihnachtsexperiment in diesem Jahr: Gänsekeulen aus dem Kugelgrill mit Rotkohl und Klößen. Mit Rotkohl und Klößen… das klingt zu spießig um wahr zu sein, ist aber in der Tat einfach eine wunderbar harmonische Kombination . Außerdem im höchsten Sinne traditionell und damit sozusagen fürs Fest zertifiziert. Des Weiteren die ideale Gelegenheit für mich, die perfekten Klöße in die Tat umzusetzen. Wie das geht, habe ich im Artikel gestern ausführlich dargelegt. Nur den Rotkohl gab’s – nicht ganz so klassisch – aus dem Glas – pur und unverwandelt. Weiterlesen „Gänsekeulen aus dem Kugelgrill mit Rotkohl und Klößen“

Die perfekten Klöße

Die perfekten Klöße

Die perfekten Klöße? Nanu. Was ist denn jetzt los? Ausnahmsweise (und weil Weihnachten ist) gibt es heute mal einen Abstecher weg vom großen Barbecue in die normale Küche. Desweiteren ist dieser Beitrag die perfekte Ergänzung zu den Gänsekeulen, von denen ich euch morgen berichten möchte. Und da es über die perfekten Klöße aus irgend einem Grund auch mal wieder jede Menge zu erzählen gibt, habe ich kurzerhand beschlossen, ihnen diesen eigenen, kleinen Beitrag zu widmen. 

Weiterlesen „Die perfekten Klöße“

Frische Maronen vom Grill

Frische Maronen vom Grill

Mmh… Kennt ihr das… Wenn ihr im Winter über die Weihnachtsmärkte schlendert und euch dann dieser Duft frisch gerösteter Maronen in die Nase steigt. Das riecht förmlich nach Winter und Weihnacht. Maronen sind desweiteren eine prima Beilage zu allen Wild- und Wintergerichten oder an der weihnachtlichen Tafel. Auf dem Weihnachtsmarkt bekommt man die Maronen meist aus einem großen Ofen, wo sie geröstet werden, in einer Tüte zum selbst schälen. Und genau so machen wir die Maronen heute auch, als kleinen Snack, frisch vom Grill, zum pulen. Und Maronen im Grill zuzubereiten ist mehr als easy. An und für sich könnte ich schreiben: Maronen einritzen und bei mittlerer Temperatur in einem Korb auf den Grill. Aber ein bisschen Prosa muss ja sein…

Weiterlesen „Frische Maronen vom Grill“

Grillen im Winter – Erfolgreich auch bei Schnee & Eis

Grillen im Winter – Erfolgreich auch bei Schnee & Eis

Autobatterien versagen den Geist, bei der Bahn frieren wieder die Weichen ein und auch sonst macht sich der ganz normale Wahnsinn des Winters auf den Straßen breit.

Höchste Zeit also, den Grill weiter zu befeuern. Ja spinnt der denn? Nein… denn auch wenn uns diverse Baumärkte und der Einzelhandel tatsächlich weis machen möchten, dass es so etwas wie eine Grillsaison geben soll, gibt es auch im Winter so viele tolle Gerichte, die sich auf dem Grill selbstverständlich viel besser zubereiten lassen als im normalen Ofen.

Weiterlesen „Grillen im Winter – Erfolgreich auch bei Schnee & Eis“

Bratapfel mit Käsekuchen-Füllung

Bratapfel mit Käsekuchen-Füllung

Bei einem meiner Streifzüge im Herbst diesen Jahres durch Pinterest auf der Suche nach neuen Ideen vom Grill begegnete ich einer interessanten Kreuzung: Ein gegrillter Apfel gefüllt mit einer Quark-Mischung wie beim Käsekuchen. Klingt doch mehr als interessant. Zum einen liebe ich Käsekuchen über alles und ein schöner warmer Bratapfel, mit diesem weichen, wunderbar süßlichen Fruchtfleisch… Zum anderen dann das Ganze auch noch frisch vom Grill, das kann nur genial werden. Und gerade in der aktuellen Jahreszeit, da passt das Ganze doch als herbstlich-winterliche Speise ganz wunderbar. Das Ergebnis hatte mich dann in der Tat auch wirklich positiv überrascht. Aber lest selbst…
Weiterlesen „Bratapfel mit Käsekuchen-Füllung“

Pork Burger mit US Coleslaw

Pork Burger mit US Coleslaw

So kann es manchmal gehen. Da komme ich eines Samstag morgens früh aus dem Obi geschlendert und stehe plötzlich vor dem Wurstteufel, der aus meiner Sicht vor allen Dingen immer mit leckerer und pikanter Currywurst um die Gunst der Kunden buhlte.

Doch plötzlich ist da ein Plakat, das ankündigt, dass fort an auch ein leckerer Pork Burger zum Programm gehört. Und dann ist da dieses Bild: Ein saftiger Brocken Schweinefleisch mit jeder Menge Coleslaw. Den ganzen Tag ging mir dieses verdammte Bild nicht mehr aus dem Kopf und ich habe Hunger auf diesen blöden Burger. Was also tun? Weiterlesen „Pork Burger mit US Coleslaw“

Coleslaw – Original amerikanischer Krautsalat

Coleslaw – Original amerikanischer Krautsalat

Was den Deutschen ihr Krautsalat, ist dem Amerikaner sein Coleslaw. Dort wird dieser sehr gerne zu allen gegrillten Speisen aufgetragen.

Wie sehr der Coleslaw zu Schweinefleisch passt, weiß ich seit meinem ersten Besuch bei Pigbull BBQ in Köln.

Ich bin zugegeben nicht wirklich ein Salat-Esser, aber als ich dort eines Abends an der Theke stand, vom zahllosen Bieren animiert und nur noch Pulled Pork durch mein Hirn flog, war der Coleslaw halt das notwendige Übel… schmeckte dann allerdings so lecker (auch beim zweiten Besuch, bei dem ich doch um einiges nüchterner war), dass er mir so schnell nicht aus dem Kopf ging.

Weiterlesen „Coleslaw – Original amerikanischer Krautsalat“

Entdecke die Macht, die in deinem Kugelgrill steckt

Entdecke die Macht, die in deinem Kugelgrill steckt

Entzündet dein Kugelgrill stets ein infernalisches Höllenfeuer? Oder köchelt die Kugel eher auf Sparflamme und du ziehst dein Fleisch halb roh vom Grill?

Regulierst und drehst du wie wild an allen Reglern und machst alles nur noch schlimmer? Und fragst du dich auch noch, womit diese ominösen Kohlenkörbe ihre Existenz rechtfertigen?

Kein Grund, den Würstchenkneifer hängen zu lassen! Falls du dich auch nur in einer dieser Fragen wieder findest, dann ist dieser Artikel genau deins: Der ultimative Kugelgrill-Guide.

Ziel dieser Lektion: Den Kugelgrill richtig bedienen. Weiterlesen „Entdecke die Macht, die in deinem Kugelgrill steckt“

Schweinenackenbraten mit Butt Glitter Rub

Schweinenackenbraten mit Butt Glitter Rub

Es muss nicht immer Rind sein. Mit relativ wenig Aufwand in der Vorbereitung lassen sich oftmals überraschende Ergebnisse erzielen. Ein schönes Stück Schweinenackenbraten, in der Kugel bei niedriger Temperatur zwei Stündchen saftig gegart, stellt vieles bisher dagewesene locker in den Schatten. Verwendet man dann noch einen rekordverdächtigen Rub, ist der Tag gerettet: Schwein gehabt!

Weiterlesen „Schweinenackenbraten mit Butt Glitter Rub“

Der Hackfel: Gefüllter Apfel mit Ingwer-Schweinehack

Der Hackfel: Gefüllter Apfel mit Ingwer-Schweinehack

Ein Duo, dass seit jeher wunderbar funktioniert, wie kaum ein Zweites: Saftig gegartes Schweinefleisch und fruchtiger Apfel. Heute stelle ich euch eine Variante vor, in der wir den Apfel von innen aushöhlen und mit frisch gewolften Schweinehack füllen. Der Clou an der heutigen Mischung: Wir geben ordentlich Ingwer zum Hackfleisch, das verstärkt das fruchtige Aroma und gibt dem Ganzen eine wunderbare aber noch dezente Schärfe. Weiterlesen „Der Hackfel: Gefüllter Apfel mit Ingwer-Schweinehack“

Ananas-Chorizo-Burger

Ananas-Chorizo-Burger

Ich liebe einfach die spanische Küche, allem voran die allseits beliebten Tapas. Und wenn ich Tapas essen gehe, dann darf eines hier nicht fehlen: Die Chorizo. Diese wunderbare rotfarbene, leicht pikante Paprika-Wurst, wie sie dann meist im Gußeisenpfännchen an den Tisch gebracht wird, lässt mir das Herz hüpfen. Warum also nicht mal der spanischen Esskultur huldigen und einen wunderbaren Burger kreieren, der Land und Küche gerecht wird. Und hier ist er: Der Ananas-Chorizo-Burger. Ein kleines Ungeheuer mit einer gegrillten Ananas, umhüllt von zwei Patties aus feinstem Rinderhack und Chorizo-Wurst, auf süßlicher Senf-BBQ-Sauce mit karamellisierten Röstzwiebeln und Rucola, getoppt mit einem aromatischen Manchego-Käse! Serviert in einem Bun, der dem für Spanien so typischen Weißbrot nachempfunden wurde. Meine Herren, wem da nicht die spanische Sonne das Herz erwärmt, dem ist nicht mehr  zu helfen. Weiterlesen „Ananas-Chorizo-Burger“

Flank Steak vom US Beef – Gutes aus der Dünnung

Flank Steak vom US Beef – Gutes aus der Dünnung

Manchmal muss es einfach auch mal ein richtig edles Stück Fleisch sein. Zum Beispiel ein Flank Steak vom U.S. Beef.

Kennengelernt habe ich das gute Stück damals beim Grillseminar in Bergisch Gladbach bei grillgoods, dort wurde es auf dem Beefer zubereitet. Geschmacklich hatte mich das Ding damals schon umgeworfen, Zeit also, sich selbst einmal an diesem wunderbaren Cut von der Kuh zu versuchen. Richtig gegrillt und serviert offeriert das Flank Steak ein granatenstarkes Fleischaroma, ist wunderbar saftig und zergeht gerade zu auf der Zunge. Weiterlesen „Flank Steak vom US Beef – Gutes aus der Dünnung“

Onion Bomb mit Käsekern im Paprikaboot

Onion Bomb mit Käsekern im Paprikaboot

Während die Bacon Bomb Ende 2013 sich quasi viral über das Netz verbreitete, war die Onion Bomb wohl einer der Trends aus dem Mutterland des Barbecues in diesem Jahr. Ich habe diesmal einmal eine spezielle Version der Onion Bomb ausprobiert: Im Paprika-Boot mit Käsekern. Also einmal die obligatorische Runde zum Metzger und Supermarkt, ein paar frische Zutaten gekauft und ab in die Außenküche. Weiterlesen „Onion Bomb mit Käsekern im Paprikaboot“

Kürbis-Saison, die Zweite: Der Butternuss-Kürbis

Kürbis-Saison, die Zweite: Der Butternuss-Kürbis

Noch immer fallen die Blätter vom Himmel, noch immer ist Kürbis-Saison, noch immer ist Herbst. Und was für einer: Die letzten Tage verwöhnen uns gerade zu mit bombastischen Spätsommer-Wetter. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, kaum ein Wölkchen. Ein Narr wer da nicht noch einmal das Feuer schürt. War es vor zwei Wochen noch der Hokkaido, so ist heute der Butternuss-Kürbis fällig. Und ganz ehrlich: Gegen den Butternuss-Kürbis stinkt der Hokkaido mal gewaltig ab… Was diese dicke Nuss an Röstaromen offenbart, sucht seinesgleichen. Weiterlesen „Kürbis-Saison, die Zweite: Der Butternuss-Kürbis“

Beer Can Burger op Kölsche Art

Beer Can Burger op Kölsche Art

American BBQ meets Cologne Kitchen

Der Beer Can Burger war mit DER Barbecue-Hit in 2015. Ich möchte euch heute zeigen, wie man den Beer Can Burger op Kölsche Art serviert. Wie man in Köln sagt: Flönz met ene Röggelsche, Kies un Musik; also einer Füllung mit gebackener Blutwurst, Zwiebeln, Apfel und Bratkartoffeln, getoppt mit pikantem Beemster Käse, stilecht serviert im Röggelchen. Vergesst übrigens, außer dem obligatorischem Bier hier noch Beilagen servieren zu wollen, das Baby besteht aus 300g saftigem Schweinehack plus der Füllung und dem Roggenbrot. Nun denn… los geht’s.
Weiterlesen „Beer Can Burger op Kölsche Art“

Kürbis-Saison, die Erste: Hokkaido-Kürbis vom Grill

Kürbis-Saison, die Erste: Hokkaido-Kürbis vom Grill

Der September war nicht wirklich so schön und trocken wie der im letzten Jahr und die jetzt vermehrt von den Bäumen fallenden Blätter rufen es uns unweigerlich vor Augen: Der Herbst ist da.

Aber keine Angst und noch lange kein Grund, den Kopf in den Laubhaufen zu stecken, denn mit dem Herbst beginnt auch die Kürbis-Saison.  Weiterlesen „Kürbis-Saison, die Erste: Hokkaido-Kürbis vom Grill“

Pan-Pizza mit Cheezy Crust

Pan-Pizza mit Cheezy Crust

Am Donnerstag nach der Arbeit bin ich nach Hause, die Sonne lachte vom Himmel; es war noch einmal so richtig schönes Wetter während sich mal wieder pünktlich zum Wochenende der Regen ankündigt… Ärgerlich, das müssen wir doch heute nochmal nutzen…Also nachgeschaut: Was haben wir denn noch so im Kühlschrank? Oha… eine halbe Paprika. Dann können wir ja Pizza machen… 🙂 Das passt doch optimal… schnell Teig machen, gehen lassen, auf den Grill und gut ist.

Weiterlesen „Pan-Pizza mit Cheezy Crust“

Polenta-Paprika

Polenta-Paprika

Paprika vom Grill finde ich sind immer gut, in jeder Form, darum arbeite ich auch immer wieder gerne damit. Heute einmal in der Form der Polenta-Paprika, in der halbierte Paprikas mit einer Polenta-Mischung gefüllt werden. Dass gibt eine schöne satte Beilage, die relativ dezent schmeckende Polenta harmoniert hierbei hervorragend mit den sehr geschmacksintensiven Paprika, wobei diese nie dominieren. Weiterlesen „Polenta-Paprika“

Bacon Bomb „Mediterrane Art“

Bacon Bomb „Mediterrane Art“

Die ominöse Bacon-Bomb

Bacon Bomb… Bacon Bomb … ich höre alle Tage lang nur noch Bacon Bomb. Da scheint mir ein wahrer Hype im Gange zu sein um diesen kleinen Hackfleisch-Laib im Baconmantel, der auch unter dem Pseudonym Bacon Explosion herumgeistert. Scheint ein wahrer Trend zu sein und Trends kann und will ich mich doch nicht verschließen. Aber was ist dran an der Bacon-Bomb. Sie ist die ureigenste Version der amerikanischen Barbecue-Veteranen von unserem pöbeligen Hackbraten. Also natürlich alles wieder viel besser und leckerer. Aber eigentlich ist es doch nur massig viel Hackfleisch umhüllt mit noch mehr Fleisch, nämlich Bacon. Das soll so toll sein frage ich mich skeptisch…aber halt! Der besondere Clou der Bacon Bomb liegt in der Füllung, ich kann mein kleines Fleischbömbchen nämlich mit allerlei Dingen füllen, der Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt… Weiterlesen „Bacon Bomb „Mediterrane Art““

3-2-1-Ribs aus dem Kugelgrill

3-2-1-Ribs aus dem Kugelgrill

Es war ein Traum. Ein Traum in Fleisch. Klassische 3-2-1-Ribs vom Schwein mit einer leichten Abwandlung beim Dämpfen (in Butter und Honig). 3-2-1-Ribs sind ein Klassiker des Barbecues. Die vorangestellten Zahlen stehen hierbei für die Anzahl der Stunden, die das Fleisch in den einzelnen Phasen auf dem Grill oder Smoker verbringt. Diese Phasen wären da das einfache Garen der Ribs im Rauch, das Dämpfen der Rips in Alufolie sowie das Garen mit Glasur. Es gibt dementsprechend noch verschiedene Variationen der Ribs, in denen die Phasen unterschiedlich lange dauern bzw einzelne Phasen auch wegfallen können. Auf bbqpit.de gibt es hierzu einen super Vergleichstest. Weiterlesen „3-2-1-Ribs aus dem Kugelgrill“

Grillgemüse in Honig-Balsamico-Marinade

Grillgemüse in Honig-Balsamico-Marinade

Freunde, seit dem ich dieses Rezept beim Steakseminar bei Santos kennengelernt habe, mache ich mein Grillgemüse auf keine andere Art mehr. Früher beschränkte ich mich darauf, das Gemüse lediglich in ordentlich in Olivenöl zu schwenken und großzügig mit Salz und Pfeffer zu versehen. Doch mit der Marinade sind es doch nochmal Geschmackswelten, die dazwischen liegen.

Weiterlesen „Grillgemüse in Honig-Balsamico-Marinade“

Heidschnucke vom Grill

Heidschnucke vom Grill

Gerade bin ich zurück von meinem einwöchigen Urlaub in der Lüneburger Heide. Nachdem ich die Begeisterung meines Sohnes für die dortige Tierwelt und die für die Heide typischen Weideschafe, die Heidschnucken, wecken konnte, dachte ich mir, es sei doch keine schlechte Idee, mir zu Hause gleiches Tier einmal auf den Rost zu werfen. Beim Fleischer meines Vertrauens ins Egestorf bin ich dann fündig geworden. Unsere Aufstellung: Drei kleine, aber feine Koteletts sowie zwei schöne Filetstücke aus dem Rücken der Heidschnucke. Alles in allem zu einem stolzen Preis, aber watt nix kost is ja bekanntlich auch nix.

Weiterlesen „Heidschnucke vom Grill“

Thüringer Rostbratwurst mit Pflaumenschiff im Senfspalt

Manchmal muss es einfach etwas schneller gehen und unkompliziert sein. Greifen wir daher mal zum klassischen Allrounder: Der Thüringer Rostbratwurst, hier als gefüllte gefüllte Grillwurst. Ich beschloss ein Rezept nachzugrillen, welches ich damals beim Grillseminar bei grillgoods kennengelernt habe. Alles was ihr hierfür braucht sind wie gesagt ein paar Thüringer Rostbratwürste, etwas mittelscharfen Senf und ein paar getrocknete Pflaumen. Die Pflaumen geben später im Zusammenspiel mit dem Senf und der Wurst ein ziemlich rundes Geschmackserlebnis.

Weiterlesen „Thüringer Rostbratwurst mit Pflaumenschiff im Senfspalt“

Bananen-Schokoladen-Türmchen im Blätterteigmantel

Bananen-Schokoladen-Türmchen im Blätterteigmantel

Wenn mich am Grill etwas begeistert, dann ist es ja, wenn ich durch wenig Aufwand später etwas ganz hervorragendes vom Grillrost bekomme. Diese klasse Nachspeise gehört definitiv zu diesen kleinen Wunderwerken, die mit nicht einmal mal zehn Minuten Vorbereitung ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bieten.

Weiterlesen „Bananen-Schokoladen-Türmchen im Blätterteigmantel“

Grillpaprika-Schinken-Wraps mit Feta-Füllung

Grillpaprika-Schinken-Wraps mit Feta-Füllung

Heute möchte ich euch eine Kleinigkeit vorstellen, die zum einen durch den verwendeten Feta-Käse in Kombination dem Schinken ganz hervorragend schmeckt und sich zum Zweiten wunderbar am Vorabend vorbereiten lässt. Ihr braucht dazu ein paar kleine Parika, eine Packung Fetakäse sowie einen schmackhaften Schinken (ich habe hier z.B. ganz normalen Schwarzwälder genommen). Bezüglich der kleinen Paprikas noch ein paar Worte: Supermärkte haben hier z.B. entweder sogenannte Grillpaprika, die von der Optik eher Richtung dicke Chilischoten gehen oder Mini-Paprikas, die optisch genau so aussehen wie ihre großen Brüder, allerdings nur ca ein Viertel ihrer Größe aufweisen.

Weiterlesen „Grillpaprika-Schinken-Wraps mit Feta-Füllung“