Beilagen

Chimi Churri – Der Steak-Booster

Chimi Churri – Der Steak-Booster

Chimi Churri ist eine extrem würzige, dezent scharfe Soße oder besser Kräuterpaste, die hauptsächlich aus vielen frischen Kräutern und Öl zubereitet wird. Chimi Churri passt vor allen Dingen zu allen Stücken vom Rind.

Die über 30 Millionen Weide-Rinder Argentiniens machen dort das Asado, die Grillmahlzeit über offener Glut, zur liebsten Freizeitbeschäftigung der Argentinier. Dazu schmeckt das enorm würzige Chimi Churri sehr intensiv und ist – dezent zum Fleisch dazu serviert – ein wahrer Geschmacksorgasmus. Weiterlesen „Chimi Churri – Der Steak-Booster“

Die weltbesten Country Potatoes

Die weltbesten Country Potatoes

Ich mach es kurz und knackig: Heute stelle ich euch das Rezept für die wohl weltbesten Country Potatoes vor.

Das Rezept ist erstaunlicherweise diesmal nicht von mir, sondern von meiner Frau. Immer wieder schafft sie es, diese wunderbaren Kartoffel Wedges zu machen, die einfach so fantastisch gewürzt sind, wunderbar knusprig und innen drin mit dem puren Kartoffel-Aroma überzeugen.

Nun bekommt ihr heute exklusiv auf meiner Seite das Rezept zu diesen wunderbaren Kartoffelträumchen.

Weiterlesen „Die weltbesten Country Potatoes“

Selbstgemachte BBQ-Sauce

Selbstgemachte BBQ-Sauce

Diese selbstgemachte BBQ-Sauce nach amerikanischem Vorbild wird euch aus den Socken hauen. Mit einer ganz speziellen Zutat, die die meisten von uns im Normalfall dann doch eher trinken, als sie zum Kochen zu verwenden: Coca Cola. Ja, ihr habt richtig gehört, Cola. Denkt man dann noch ein zweites oder gar drittes Mal darüber nach, so klingt der Gedanke dann doch gar nicht mehr so abwegig: Cola ist sehr süß bis leicht säuerlich und hat insgesamt ein sehr intensives Geschmacksprofil; das klingt doch stark nach der Basis der meisten BBQ-Saucen, oder?

Weiterlesen „Selbstgemachte BBQ-Sauce“

Die perfekten Klöße

Die perfekten Klöße

Die perfekten Klöße? Nanu. Was ist denn jetzt los? Ausnahmsweise (und weil Weihnachten ist) gibt es heute mal einen Abstecher weg vom großen Barbecue in die normale Küche. Desweiteren ist dieser Beitrag die perfekte Ergänzung zu den Gänsekeulen, von denen ich euch morgen berichten möchte. Und da es über die perfekten Klöße aus irgend einem Grund auch mal wieder jede Menge zu erzählen gibt, habe ich kurzerhand beschlossen, ihnen diesen eigenen, kleinen Beitrag zu widmen. 

Weiterlesen „Die perfekten Klöße“

Frische Maronen vom Grill

Frische Maronen vom Grill

Mmh… Kennt ihr das… Wenn ihr im Winter über die Weihnachtsmärkte schlendert und euch dann dieser Duft frisch gerösteter Maronen in die Nase steigt. Das riecht förmlich nach Winter und Weihnacht. Maronen sind desweiteren eine prima Beilage zu allen Wild- und Wintergerichten oder an der weihnachtlichen Tafel. Auf dem Weihnachtsmarkt bekommt man die Maronen meist aus einem großen Ofen, wo sie geröstet werden, in einer Tüte zum selbst schälen. Und genau so machen wir die Maronen heute auch, als kleinen Snack, frisch vom Grill, zum pulen. Und Maronen im Grill zuzubereiten ist mehr als easy. An und für sich könnte ich schreiben: Maronen einritzen und bei mittlerer Temperatur in einem Korb auf den Grill. Aber ein bisschen Prosa muss ja sein…

Weiterlesen „Frische Maronen vom Grill“

Coleslaw – Original amerikanischer Krautsalat

Coleslaw – Original amerikanischer Krautsalat

Was den Deutschen ihr Krautsalat, ist dem Amerikaner sein Coleslaw. Dort wird dieser sehr gerne zu allen gegrillten Speisen aufgetragen.

Wie sehr der Coleslaw zu Schweinefleisch passt, weiß ich seit meinem ersten Besuch bei Pigbull BBQ in Köln.

Ich bin zugegeben nicht wirklich ein Salat-Esser, aber als ich dort eines Abends an der Theke stand, vom zahllosen Bieren animiert und nur noch Pulled Pork durch mein Hirn flog, war der Coleslaw halt das notwendige Übel… schmeckte dann allerdings so lecker (auch beim zweiten Besuch, bei dem ich doch um einiges nüchterner war), dass er mir so schnell nicht aus dem Kopf ging.

Weiterlesen „Coleslaw – Original amerikanischer Krautsalat“

Kürbis-Saison, die Zweite: Der Butternuss-Kürbis

Kürbis-Saison, die Zweite: Der Butternuss-Kürbis

Noch immer fallen die Blätter vom Himmel, noch immer ist Kürbis-Saison, noch immer ist Herbst. Und was für einer: Die letzten Tage verwöhnen uns gerade zu mit bombastischen Spätsommer-Wetter. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, kaum ein Wölkchen. Ein Narr wer da nicht noch einmal das Feuer schürt. War es vor zwei Wochen noch der Hokkaido, so ist heute der Butternuss-Kürbis fällig. Und ganz ehrlich: Gegen den Butternuss-Kürbis stinkt der Hokkaido mal gewaltig ab… Was diese dicke Nuss an Röstaromen offenbart, sucht seinesgleichen. Weiterlesen „Kürbis-Saison, die Zweite: Der Butternuss-Kürbis“

Kürbis-Saison, die Erste: Hokkaido-Kürbis vom Grill

Kürbis-Saison, die Erste: Hokkaido-Kürbis vom Grill

Der September war nicht wirklich so schön und trocken wie der im letzten Jahr und die jetzt vermehrt von den Bäumen fallenden Blätter rufen es uns unweigerlich vor Augen: Der Herbst ist da.

Aber keine Angst und noch lange kein Grund, den Kopf in den Laubhaufen zu stecken, denn mit dem Herbst beginnt auch die Kürbis-Saison.  Weiterlesen „Kürbis-Saison, die Erste: Hokkaido-Kürbis vom Grill“

12